Dr. Christine Pernlochner-Kügler

Dr. Christine Pernlochner-Kügler

Studium: Philosophie, Psychologie und Germanistik

Meine Biografie

Geb. 1971 in Innsbruck, verheiratet, ein erwachsener Sohn
Studium: Philosophie, Psychologie und Germanistik (Lehramt) an der Universität Innsbruck
Doktoratsstudium 2001-2003
Dissertation: „Körperscham und Ekel – wesentliche menschliche Gefühle“ Buchveröffentlichung 2004
Seit 2001 Lehrtätigkeit am Ausbildungsinstitut West für Gesundheitsberufe in Innsbruck und Hall und an der FH Gesundheit u.a. in den Fächern Soziologie/Psychologie/Pädagogik, Pflege in Krisensituationen, Palliativpflege und Kommunikation
freie Vortragende und Autorin
2004 gemeinsam mit Markus Ploner – Gründung „Praxis für Thanatologie und Trauerarbeit“ und die „Funeralitas – Fortbildung für Bestattungspersonal“ im Rahmen des Bestatternetzwerkes „Trauerhilfe Bestattungen“.
Ziel: Etablierung der modernen Verstorbenenversorgung (Thanatologie) und Abschiedsbegleitung im österr. Bestattungswesen.
Seit 2008: geprüfte Bestatterin, 2012 Übernahme eines Innsbrucker Traditionsunternehmen, das als „Bestattung und mehr I.Neumair“ weitergeführt wird.

Kurse

Thanatologie