Krisenintervention

Kosten

€ 225.-

Termine

08.10.2022

Ort

Wien

Dauer

8 UE a 45 min

Krisenintervention

Über den Kurs

PsychotherapeutInnen sind häufig mit Menschen konfrontiert, die sich unmittelbar in einer schweren Lebenskrise befinden. Ausgelöst durch plötzliche Verlusterfahrungen (Trennung oder Tod von Angehörigen) oder tiefgreifende Lebensveränderungen (Wechsel von Arbeit, Lebensraum etc.) leiden jene Menschen an intensiven Gefühlen wie Ohnmacht, Erschöpfung, Verzweiflung und Ausweglosigkeit.
Die Konfrontation mit akuten Krisen sowie die Aufgabe, die Betroffenen angemessen zu unterstützen, stellt oft auch für die PsychotherapeutInnen eine hohe Herausforderung dar.
Dieses Seminar bietet die Möglichkeit sich mit der spezifischen Dynamik von Krisen vertraut zu machen und die Prinzipien der Krisenintervention kennen zu lernen.
In der Diskussion werden die Möglichkeiten und Grenzen ambulanter Krisenintervention aufgezeigt.
Es besteht auch die Möglichkeit eigene Fälle einzubringen.

Themenschwerpunkte:
- Phänomenologie von Krisen
- Gefährdungen in psychosozialen Krisen
- Beziehungsgestaltung in der Krisenintervention
- Spezifischer Ablauf der ambulanten Krisenintervention

Literatur: Stein C. (2020): "Spannungsfelder in der Krisenintervention", Kohlhammerverl. 2. erweiterte Auflage

Vorraussetzung

PsychotherapeutInnen, PsychotherapeutInnen i.A.u.S., ÄrztInnen

Referentin/Referent

Dr. Claudius Stein

Dr. Claudius Stein

ehem. ärztl. Leiter des Kriseninterventionszentrums Wien
Psychotherapeut (KIP, Traumatherapie) in freier Praxis,